Budo Akademie München

Gesundheit für Körper und Geist - Budo und Fitness für Jung und Alt

Newsletter abonieren

Event-Kalender

Juli   2018
M D M D F S S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Hotel buchen einfach

Sonntag, 21 Januar 2018 00:00

Wochenendseminar mit hochrangigen Meistern aus Okinawa

Written by
Rate this item
(0 votes)

Das neue Trainingsjahr startete für uns dieses Jahr ziemlich außergewöhnlich. Am Wochenende des 20./21. Januar fand ein Seminar mit einer Delegation aus Okinawa statt. Diese war von der Präfektur entsandt worden, um die diesjährig im August dort stattfindende erste traditionelle Karate-Weltmeisterschaft zu promoten. Teil der Delegation waren neben Offiziellen der Präfektur und einem Kamerateam natürlich auch 5 Senseis verschiedener traditioneller Karate- und Kobudostile: Sensei Shinjo (9. Dan Uechi Ryu), Sensei Ike Miyagi (9. Dan Goju Ryu), Sensei Akamine (9. Dan Kobudo), Sensei Sakugawa (9. Dan Shorinji Ryu) und nicht zuletzt Sensei Shimabukuro Zenshun (6. Dan Seibukan).

Schon am Donnerstag, den 18. Januar landeten die Meister aus Okinawa mit dem Rest der Delegation im sehr winterlich anmutenden München. Nachdem sowohl das Honbu Dojo in Kelheim, als auch diverse Sehenswürdigkeiten, sowie das japanische Konsulat in München besucht wurden, war am Wochenende das von vielen Karatekas diverser Stilrichtungen erwartete Seminar an der Reihe.

Dabei wurden die rund 200 Teilnehmer in mehrere Gruppen aufgeteilt und abwechselnd von verschiedenen Senseis unterrichtet. Somit hatten alle Karateka und Kobudoka auch die Chance, andere Stile aus erster Hand kennenzulernen. Vor allem für die Seibukan-Schüler war die Einheit von Sensei Shinjo sehr interessant, der die Kata „Kanshiwa“ thematisierte, die in unserer Stilrichtung als „Fukyugata San“ bekannt ist und so auch gelehrt und gelernt wird.

Nach zwei anstrengenden Lehrgangstagen für alle wurde die Delegation mit einer kleinen Feier bei uns im Dojo am Sonntag Abend verabschiedet, und trat am folgenden Montag Morgen dann wieder die Heimreise Richtung Okinawa an.

Für uns war es eine mehr als große Ehre und Gelegenheit, so viele hochrangige Karate-Meister begrüßen und von Ihnen lernen zu dürfen!

Read 153 times Last modified on Samstag, 07 April 2018 12:08